Extras    Bauberichte    McLaren MP4-12C GT3    Seite  1  |  2  |  3



 

Baubericht
McLaren MP4-12C GT3

Fujimi, 1:24



Weiter ging es mit dem Sitz. Für die Außenverkleidung habe ich Decalfolie in Kevlaroptik gekauft, außerdem wird es wieder PE-Gurte geben. Anstelle des Sitzes aus dem Bausatz (links) werde ich eine Alternative verbauen (rechts), die von der Form her wesentlich besser dem Vorbild entspricht,...




dafür aber ein Problem hat: der Sitz ist zu breit. Auf der einen Seite ragt er über die Mittelkonsole, an der anderen ist zu wenig Platz für die Streben des Sicherheitskäfigs.




Daher wurde der Sitz an den Außenseiten zunächst schmaler geschliffen, bis er von der Breite passte.







Dann konnte es weitergehen: Bemalen, Decalfolie aufbringen und schließlich Gurte installieren.




Passprobe im Cockpit.







Lenkrad und Sicherheitskäfig wurden verbaut...




und schließlich die Rückwand eingesetzt. Mit dem Einbau der aus Kabelresten angefertigten Kraftstoffleitungen sind die Arbeiten am Interieur schließlich beendet.




Rückseite




Weiter ging es mit der Karosserie. Bevor diese lackiert werden konnte, mussten die angegossenen Gitter der Lufteinlässe mit einem Cutter ausgeschnitten werden. Diese werden später durch PE-Gitter ersetzt.




Auch das Gitter am Heck musste entfernt werden.




Nachdem das erledigt war, wurde der Body schließlich lackiert.




In der Zwischenzeit erhielten auch die ersten Anbauteile ihre Farbe (hier sind u.a. die erwähnten PE-Gitter zu sehen),




ebenso die Seitenteile mit den Türen und seitlichen Lufteinlässen.




 

Seite  1  |  2  |  3  |  Seitenanfang